Das #ranNFLsuechtiginHH Eröffnungsevent

Folgen / Teilen:
Facebook
Twitter
RSS
Follow per Email
Google+
YouTube
Instagram

Pro7 Maxx hatte gerufen und ich konnte dem Lockruf nicht widerstehen: Zum 2. Mal in Folge veranstaltete der Sender ein „Kickoff-Event“, um auf die Übertragungen der anstehenden Saison einzustimmen – diesmal unter dem Motto „#ranNFLsuechtiginHH“.

Die Location

ran Pressekonferenz

Im Vorjahr fand das Event noch in Köln statt, diesmal wählte man das Braugasthaus „Altes Mädchen“ in Hamburg aus und das passte perfekt vom Rahmen:

 

 

 

Die Crew

Wer genau hinschaut, wird auf dem Bild neben Icke Dommisch, Patrick Esume, Jan Stecker (der die Sendung sehr gekonnt moderierte – ein Lob! Für Jan Stecker!), ran Sportchef Alex Rösner,

Motzkus Icke Vollmer Esume Schenk Morawe Stecker

Volker Schenk, Uwe Morawe und Roman Motzkus (von links) auch einen der drei Neuzugänge erkennen, die die Abgänge von Frank Buschmann und SchmiSo kompensieren sollen.

Gut. Womöglich muss man nicht sooo genau hinschauen: der zweifache Super Bowl Sieger Sebastian „SeaBass“ Vollmer wird künftig als Experte neben den zum Kommentar umgeschulten Patrick Esume zum Einsatz kommen.

Live erfuhr er dann auch gleich die erste Partie, die er mitkommentieren darf am ersten Wochenende: Tampa Bay Bucs – Miami Dolphins. Er konnte seine Begeisterung erfolgreich unterdrücken, was für einiges Gelächter im Publikum sorgte.

Daneben wird auch ex-Giants D-Liner Markus Kuhn (danke @Lippo_kratis!) mit eingebunden und:

Das #lasstmichran Ergebnis

Mattis Oberbach heißt der Gewinner des Castings. Er ist bei Twitter unter @MattisOb zu finden. Außer des Namens erfuhr man nicht viel über ihn (er war auch nicht anwesend), aber er darf sich gleich am Livestream Ravens – Bengals versuchen. Das zweite Spiel im 19 Uhr Slot wird künftig immer im Stream zu sehen sein, was dann vielleicht die ständigen Meckereien („Warum habt Ihr das Spiel ausgesucht???“) etwas eindämmen könnte.

Damit wären wir gleich beim nächsten Thema:

 

Die Footballnews

Sat.1 heißt jetzt Pro7.

Oder so.

Die High End Übertragungen – Super Bowl, Playoffs und Kickoff Spiel – finden jetzt auf dem zielgruppenorientierteren Sender statt (jüngeres Publikum, vorwiegend männlich).

Dazu wurde der Vertrag vorzeitig verlängert, der nach dieser Saison ausgelaufen wäre. Lustigerweise wollte Sportchef Rösner nicht herausrücken, wie lange, aber „aus anderen Kanälen“ sickerte wohl etwas durch:

Zudem gibts eine Magazinsendung die #ranNFLsuechtigXXLaufProSiebenMaxxOderSo (die Hashtags sind für 140 Zeichen einfach zu lang) heißen dürfte und immer am Dienstag Abend um 22:30 Uhr mit Coach Esume und Icke ausgestrahlt werden wird. Tatsächlich heisst sie übrigens:

 

Die Community

Irgendwie kennt man die meisten Leute ja schon seit (2) Jahren, aber hatte mehr oder weniger noch niemand persönlich getroffen. Was das Internet und in dem spezielle Fall Pro7 Maxx / die ran Redaktion nicht alles möglich macht!

Für die Fans, die das Glück hatten, Plätze ergattert zu haben, gab es viel Zeit mit allen Beteiligten, um Burger zu genießen, Stories auszutauschen und (alkoholbedingt) mehr oder weniger gekonnt fachzusimpeln.

Der Roman Motzkus Statistikgott Fanclub konnte sogar noch eigene T-Shirts aufwarten:

Patrick Esume ließ sein neues Buch da (danke!) und das von Roman, das Mitte September bestellbar ist, ist quasi schon vorbestellt 🙂

Vermisst haben wir eigentlich nur den roten Rock aus dem Profilbild von Kate 🙂

Jolenes Tattoo

DAS Thema der #ranNFL Offseason war @_jolene_jolenes Tattoo: Nachdem sie etwas unvorsichtig geäußert hatte, dass es ein #ranNFL – Tattoo gibt, sobald die Haushaltskasse aufgefüllt ist, wurde von der Community helfend eingegriffen:

Via Crowdfunding und diverser „Jobs“ (näher möchte ich darauf nicht eingehen) ließ sich das Ergebnis jetzt (ich glaube weltexklusiv) bestaunen:

ranNFL crowdfunding @_jolene_jolene

Eine schöne Story, die @Lippo_kratis da eingefädelt hatte und die einmal mehr die Sonderstellung dieser Community zeigt.

Essenszeit!hamburg #rannflsuechtiginhh

Nach der Ankunft muss man in Hamburg – natürlich – Fisch essen. Eine günstig gelegene Lokalität war auch schnell gefunden und so wanderten einige Tellerchen mit ausgesuchtem Qualitätsfisch auf den Tisch:

Der Bemerkung meiner Frau, dass man für den Fisch ein Mikroskop braucht, kann ich mich anschließen. Sie hat ja eh immer Recht 🙂

Beim Event selbst gab es dann hervorragendes US-Food von einem Foodtruck in Form eines Burgers. Bild davon gibts keines – ich war dank diverser Interviews einfach zu hungrig, um auch noch ein Bild zu fertigen.

Fazit

Eine runde Sache, diese Veranstaltung. Und wenn der Lockruf auch nächstes Jahr wieder ertönen sollte, werde ich wohl wieder nicht nein sagen können…

Ein Gedanke zu „Das #ranNFLsuechtiginHH Eröffnungsevent

  • 2. September 2017 um 11:45
    Permalink

    Sauber zusammen gefasst. Definitiv eine runde Sache. Hat mega Spaß gemacht und es war cool, eine Leute mal live zu sehen inkl der ranNFL Crew.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

Falls es gefällt - gerne weiterverteilen ;)

Facebook
Twitter
RSS
Follow per Email
Google+
YouTube
Instagram